Kategorie: Weihnachten

Goodies für den nächsten Workshop

In der kommenden Woche findet unser – November- Stammtisch statt. Wie immer im Mietertreff Johannisthal. Diesmal habe ich “Stanitzel” als Willkommensgoodie gebastelt:

 

20151026_114012_resized

Das ist aus meiner Sicht die schnellste Variante für Goodies. Ihr braucht nur ein Stück quadratisches Papier. Das faltet ihr zunächst zu einem Dreieck. Das Dreieck wieder aufklappen und die obere und untere Spitze zur Mittelfalz falten – wie ein Drachen. Nun wird die übrig gebliebene Spitze nach umgelegt, so dass die Rückseite nach außen schaut. Die Spitztüte an der Seite zukleben – fertig 🙂

Die Anleitung habe ich direkt von den Stampin up – Videos.

Geschenkverpackung zu Weihnachten

der Chef unseres Mietertreffs hat mich gebeten, ihm eine schöne Schachtel zu werkeln. Er hat, in einem anderen Kreativkurs in unserem Mietertreff, eine Kette für seine Frau zu Weihnachten gekauft. Nun sollte diese natürlich auch schön verpackt werden. Da die Beschenkte in meiner Altersklasse ist, habe ich es klassisch weihnachtlich gehalten. Aber seht selbst:

Geschenkverpackung

Den Deckel habe ich mit den schönen Kiefernzweigen und Kienäpfeln aus dem Winterkatalog bestempelt und auf die Tannenzapfen etwas Diamantglitzer gegeben.

Die Farben sind Savanne, Wildleder, Olivgrün und Glutrot – eben Weihnachten 🙂

Der Weihnachtsmann auf dem Anhänger ist aus dem Set “Wunschzettel” vom vergangenen Jahr. Leider gibt es dieses Set ja nicht mehr. Ehrlich gesagt, gefallen mir die abstrakten Weihnachtsmänner von diesem Jahr überhaupt nicht – da bleibe ich lieber bei den traditionellen Motiven.

Wenn der Postmann zweimal klingelt…

……dann hat er mein Wichtelgeschenk dabei. Heute war es schon soweit.

Ich konnte es natürlich nicht erwarten und habe alles stehen und liegen gelassen, und sofort in mein Überraschungspaket geschaut.

IMG_2891

 

Im Päckchen waren eine selbst gemachte schöne Schachtel gefüllt mit kleinen Engeln, Fröbelsternen, Stanzsternen mit Schmuckanhängern, eine EC-Kartenhülle aus Strass, ein goldener Weihnachtsstern aus dem eleganten Gitter, Schoki und eine niedliche Karte. Wenn das keine tolle Überraschung ist.

Mit einem lieben Gruß aus Berlin – Liebe Monica vielen herzlichen Dank für Deine duften Geschenke. Du hast mir wirklich eine große Freude bereitet.

PS: Liebe Sonja das Wichtelpaket für Dich ist heute auf die Reise gegangen.

Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft

In der kommenden Woche treffe ich mich mit ehemaligen Kolleginnen. Da habe ich doch für alle etwas vorbereitet.

kleine Tütchenkleine Tüten

 

Die Anleitung habe ich schon sehr lange, daher weiß ich auch hier nicht mehr von wem ich sie habe. Man benötigt jeweils nur einen Bogen Designpapier in der Größe von 6 x 4 Inch.

Dann wird die kurze Seite nach oben in den Papierschneider gelegt und bei 1 Inch gefalzt. Das Papier quer drehen und bei 1 / 2 3/4 / 3 3/4 und 5 Inch falzen.

Am Boden die Falzlinien bis zur Querfalz einschneiden. Das kleine Rechteck an der Seite komplett wegschneiden. Den Boden verkleben und oben ein Loch mit der Lochzange stanzen. Ein Band durchziehen und das Tütchen verzieren.

 

Zum Nikolaus

Am Mittwoch ist bei uns immer Oma-Tag, da hole ich meine Enkeltochter aus der Kita ab und wir machen uns einen schönen Nachmittag.

Für die Erzieherinnen und Erzieher ihrer Gruppe habe ich eine kleine Aufmerksamkeit zum Nikolaus gebastelt. Kleine Aufmerksamkeiten kommen ja immer gut an. Versteckt sind hier zwei Merci-Riegel.

Nikolausgoodies

Die Idee liegt schon eine Weile auf meinem Basteltisch, daher weiß ich nicht mehr, von wem ich sie habe.

Auf jeden Fall geht das Basteln ganz schnell. Man braucht:

Ein Stück Farbkarton 6 x 29 cm. Dann legt man die lange Seite quer in die Falz- und Schneidemaschine und falzt bei 9 / 10 / 19 und 20 cm.

Jetzt werden zuerst die Falzlinien nachgefaltet und die Vorderseite mit dem kleinen Stern aus dem Set “Christbaumfestival” bestempelt. Auf die Vorderseite wird dann ein anderer Farbkarton in der Größe 4 x 9 cm mittig aufgeklebt.

Nun wird der Tannenbaum aus dem gleichen Stempelset auf weißen Farbkorton gestempelt und ausgestanzt. Dazu noch ein paar Sternchen aus Glitzerpapier und der kleine Gruß “Zum Nikolaus” aus dem Stempelset “kleine Wünsche”. Diesen habe ich mit dem “Wortfenster” ausgestanzt und mit einer Miniklammer an der Tannenbaumspitze befestigt.

Das Vorderteil wird nun 3 – 4 mal mit Leinenfaden oder anderem Garn umwickelt und mit einer kleinen Schleife verschlossen. Jetzt noch die Deko aufkleben und das Goodie ist so gut wie fertig

Auf der Innenseite wird zuerst mit dem großen Oval eine Öffnung ausgestanzt und die Lasche an der Unterseite mit Sticky Tape an der unteren Falzlinie festgeklebt.

Innenansicht Merci Verpackung

Jetzt braucht man nur noch die beiden Merci-Riegel einstecken und schon ist ein schönes Geschenk fertig. Ich denke, dass sich die Erzieherinnen darüber freuen.

Advent, Advent ein Lichtlein brennt………..

erst 1, dann 2, dann 3, dann 4, dann steht der Weihnachtsmann vor der Tür.

Passend für die 4 Adventssonntage habe ich zwei Adventskalender zum Verschenken gebastelt.

Adventskalender Espresso

Adventskalender SavanneIch hoffe, die Beschenkten freuen sich.

Der Erste ist mit Vanille, Espresso und Gartengrün gestaltet und der Zweite mit Flüsterweiß, Savanne und Chili. Die Flammen sind mit der Mosaikstanze entstanden und die Zahlenanhänger habe ich als Zubehör für meine Cuttlebug.

Die Anleitung für das tolle Tablett habe ich auf dem Blog Stempeleinmaleins gefunden. Es lohnt sich immer, dort nach Ideen zu stöbern. Alle Anleitungen sind leicht verständlich und durch die vielen Fotos wirklich gut nachzubasteln.

 

Ein kleines Danke in der Weihnachtszeit

In der Weihnachtszeit verschenke ich gern kleine Goodies an Kollegen, Freundinnen, den Postboten und andere nette Menschen. Diese hier sind schnell gemacht:

IMG_2769

 

Benötigt wird:

  • Cardstock oder Designpapier 12,5 x 12,5 cm
  • Envelope Punch Board
  • Klebeband
  • Glue-dots
  • Etwas Schleifenband und andere Dekoelemente

 

Das Designpapier bzw. den Cardstock auf 12,5 cm x 12,5 cm zuschneiden.

Bei 7,5 cm mit dem Punch Board stanzen und falzen. Das Papier entgegengestzt dem Uhrzeigersinn drehen und immer an der Falzlinie anlegen. Dann stanzen und falzen.

Alle Falzlinien, bis auf eine der schmalen Seiten, mit dem Falzbein nachfalzen. Die linke Seite und den Boden mit Klebstoff oder Klebeband verschließen. Die rechte Seite überschlagen und nur mit einem Glue-Dot verschließen. Kleber würde sich durch die Spannung, die durch den Inhalt erzeugt wird, lösen. Am besten macht es sich, wenn der Merci- Riegel vor dem zukleben mit dem Gluedot in die Verpackung gelegt wird.

Christbaumfestival beim Bastelstammtisch

Heute ist wieder Bastelstammtisch im Mietertreff der WG Johannisthal. Man merkt, dass die Ambitionen zum Basteln in der dunklen Jahreszeit steigt. Denn wir sind heute 10 Frauen und meine Tochter als Demonstratorin und ich.

Unser heutiges Motto ist das Christbaumfestival. Wir haben folgende Projekte vorbereitet – eine Weihnachtskarte, eine Amicelliverpackung und eine Merciverpackung..

 

CIMG0560-300x225

 

Die Farben sind diesmal ganz in Savanne, Olivgrün, Weiß und Chili gehalten. Neben dem Paket Christbaumfestival kommen noch das moderne Label, die Itty Bitty Sternstanze, die Wortfensterstanze, das elegante Etikett und der 1 3/4 Kreis zum Einsatz. In die beiden Verpackungen passen ein Amicelli und 2 Merciriegel. Das sind doch nette Aufmerksamkeiten für Kollegen, Postboten, Kosmetikerinnen usw.

Passend zu dem klassischen Novemberwetter in Berlin gibt es für unsere Gäste heute einen schönen Tee als Willkommens – Goodie.

IMG_2871

 

Hier habe ich die Farben Saharasand – mein Favorit – Chili, Honiggelb und Olivgrün benutzt. Der schöne Spruch ist ein Freebie von Alexandra. Schaut mal auf Ihrem Blog nach – es lohnt sich. Hier gibt es viele tolle Freebies, zum Ausdrucken und Ausstanzen. Natürlich ist alles auf die Stanzer und Farben von Stampin up ausgerichtet.

Liebe Grüße

Sabine

Kreativwichteln bei Stempelwiese

Steffi Helmschrott hat auch in diesem Jahr wieder zum Kreativwichteln aufgerufen.

Ich habe im vergangenen Jahr das erste Mal mitgemacht und war begeistert. Ich habe tolle Wichtelgeschenke bekommen und vor allem war es eine echte Überraschung. Alle anderen Weihnachtsgeschenke weiß man in der Regel ja vorher.

Auf dem Blog von Steffi könnt Ihr Euch bis zum 25.11.2014 anmelden.

Ich werde auf meinem Blog berichten.